Quintett Wenzelstein


Direkt zum Seiteninhalt

Jens Neher

Ensemble

Jens Neher - Akkordeon und Musikalischer Leiter

Angefangen hat alles mit einem kleinen Akkordeon „Hohner Concerto I“, auf welchem schon sein Onkel Leo Neher spielte. Bereits mit 8 Jahren steckte ihn sein Vater in den Akkordeon- Unterricht, wobei er sich sehr bald von den Ergebnissen motivieren ließ, Spaß am Spielen bekam und einfach dabei blieb.
Zusammen mit seinem Vater an der Gitarre, eroberte er im „WENZELSTEIN-ECHO“ die Bühnen und Hallen der Region im Sturm. So lief das Mitwirken im Musikverein als Trompeter, Flügelhornist, Baritonist und wenn Not am Mann war auch als Tubist - fast nebenher. Parallel dazu vervollkommnete er sein Akkordeon-Spiel, nahm zusätzlich Klavier-Unterricht und wandte sich auch dem E-Bass mit Erfolg zu. Durch seine musikalische Vielseitigkeit wird er immer wieder in verschiedensten Musik-Fomationen als Aushilfe für Projekte gebucht.
Dabei konnte er in der Vergangenheit auf mehreren Auslands-Tourneen nach Taiwan, Argentinien, USA, Schweiz und Österreich neue musikalische Eindrücke und Erfahrungen sammeln. „WENZELSTEIN-ECHO“, „NACHTSCHWÄRMER“, „SIXPACK“ , "Calypso"und die heute noch bestehende Cover-Band „Highfive“ waren seine Stationen auf der Bühne, bevor er sich – bedingt durch sein virtuoses Akkordeonspiel – zur Oberkrainer-Musik hingezogen fühlte und das QUINTETT-WENZELSTEIN gründete.
Als freiberuflicher Musiklehrer gibt er heute seine musikalische Erfahrung und sein Können am Akkordeon, Keybord, Klavier und E-Bass weiter.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü